N-Centive Kostenlos testen

B2B-Vertrag von N-Centive

Stand 22.04.2021 Drucken EN

1. Allgemeine Bestimmungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung des N-Centive Dienstes (nachfolgend “Dienst”), betrieben von CBV-Media mit eingetragenem Geschäftssitz: Laubacher Strasse 13, 56288 Spesenroth, RLP, Deutschland (nachfolgend “N-Centive”, “wir”, “uns”).

Um die Dienstleistung nutzen zu können, sind Sie (nachfolgend “Sie”, “Ihnen”, “Kunde”) verpflichtet, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis zu nehmen und alle darin enthaltenen Regelungen zu akzeptieren. Durch die Akzeptanz dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen kommt es zu einem rechtsgültigen und verbindlichen Vertrag zwischen Ihnen und N-Centive.

Wir behalten uns das Recht vor, die Erstellung eines Kontos aus unterschiedlichen Gründen abzulehnen, insbesondere wenn Ihr Konto in der Vergangenheit wegen Verstößen gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gesperrt wurde.

Falls Sie die Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht akzeptieren, sind Sie nicht berechtigt, die Dienstleistung in Anspruch zu nehmen.

Diese AGB gelten für den Geschäftsverkehr mit Unternehmen und juristischen Personen des öffentlichen Rechts. Wir schließen keine Verträge mit Verbrauchern über unsere Dienste ab.

Im Falle einer Darstellung dieser Bedingungen in einer anderen als der deutschen Sprache, beachten Sie, dass ausschließlich die originale, deutsche Version rechts-bindenden ist.

2. Dienstleistung
2.1 Hauptleistungen

Innerhalb der Dienstleistung erhalten Sie:

  1. Zugang zur webbasierten Plattform von N-Centive (nachfolgend Plattform von N-Centive) als Saas-Modell (“Software-as-a-Service”) mit ihren Werkzeugen, um ein Kundenbindungsprogramm (nachfolgend “Loyaltyprogramm”) mit einer Teilnehmerliste (nachfolgend “Teilnehmerliste”/“Kontaktliste”) aufzubauen, zu verwalten und zu speichern
  2. Die Möglichkeit, E-Mails an Personen aus der auf der Plattform von N-Centive gespeicherten Teilnehmerliste zu verschicken,
  3. Landing Pages, eine Funktion, über die automatisch Landing Seiten erstellt werden, die Sie verwalten und hosten können.
  4. Zusätzliche Funktionen (Add-ons), falls ein Kunde diese bestellt, für sie bezahlt und die zusätzlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert, falls diese erforderlich sein sollten.

Eine detaillierte Übersicht der Funktionen, die dem Kunden im Rahmen seines Paketes zur Verfügung stehen, kann unter Menüpunkt Preise eingesehen werden.

Sie sind berechtigt, die Dienstleistung ausschließlich dafür zu nutzen, Daten von Personen (nachfolgend “Kontakte”) zu verarbeiten, die ihre vorherige Einwilligung dazu gegeben haben und diese Einwilligung nicht widerrufen haben.

2.2 Konto

Um die Dienstleistung in Anspruch zu nehmen ist es erforderlich, dass Sie ein eigenes Kundenkonto auf der Plattform von N-Centive (nachfolgend “Konto”) erstellen. Der Zugang zum Konto ist ausschließlich über Ihren eigenen Benutzernamen und ein Passwort, die bei jedem Kunden anders sind, möglich. Der Kunde verpflichtet sich, seine Logindaten stets geheim zu halten. Der Kunde ist verantwortlich für die Auswirkungen der Kontonutzung, insbesondere für die Handlungen der Kontonutzer (sog. Multi-Benutzer).

2.3 Testversionen

Eine kostenlose Testversion der Dienstleistung (nachfolgend “kostenloser Account”) ermöglicht Ihnen, bis zu 10 Testkampagnen zu erstellen. Es ist nicht möglich eine Testkampagne zu kommerziellen Zwecken zu verwenden. Kostenlose Testkampagnen können darüber hinaus weitere Einschränkungen enthalten. Sie können eine kostenlose Testkampagne jederzeit zur kostenpflichtigen Version der Dienstleistung erweitern. Wir behalten uns vor das Angebot von kostenlosen Testkampagnen jederzeit ohne Vorankündigung und nach eigenem Ermessen zu limitieren, ändern, auszusetzen oder zu beenden.

2.4 Upgrades

Die Laufzeit eines kostenlosen Accounts ist standardmäßig unbeschränkt. Sie können Ihren kostenlosen Account jederzeit um Zusatzleistungen (kostenpflichtige Kampagnen, etc) erweitern. Jedes Upgrade einer Kampagne wird als eigentständige Bestellung geführt und kann unabhängig von anderen Kampagnen separat beendet oder gekündigt werden.

2.5 Domains

Im Rahmen des Landing Page Editors ermöglichen wir unseren Kunden, ihre Webseiten mit unseren zur Verfügung gestellten Domains, Subdomains oder ihren eigenen Domains zu integrieren. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir von Ihnen im Rahmen der Nutzung von Landing Pages gewählte Namen der Domains und Subdomains weder verifizieren, noch überprüfen, ob sie oder die Verwendung solcher Domain die Rechte Dritter verletzen. Wir empfehlen eine vorherige Prüfung, ob die Nutzung bestimmter Domain- oder Subdomainamen die Rechte Dritter nicht verletzen. Wir bitten Sie des Weiteren zu beachten, dass wir durch ein Gericht oder eine andere Behörde dazu gezwungen sein könnten, eine Domain oder eine Subdomain zu blockieren, zu löschen oder den von Ihnen gewählten Subdomainnamen zu ändern.

2.6 Dienstleistungen Dritter

Der Kunde kann durch Integrationen in seinem Konto Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen. Die Dienstleistungen Dritter werden nicht von N-Centive zur Verfügung gestellt. Die Nutzung dieser Dienstleistungen kann auf Grundlage von Bestimmungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Drittanbieter beschränkt sein. Durch die Integration mit der Dienstleistung eines Drittanbieters stimmt der Kunde dem Datenaustausch zwischen N-Centive und dem Drittanbieter zu (vertrauliche Informationen nicht ausgeschlossen) mit dem Ziel, dem Kunden die volle Nutzung zu gewährleisten. Sämtliche Verweise auf Dienstleistungen oder Webseiten Dritter, die auf unseren Internetseiten zu finden sind, dienen ausschließlich als Hilfestellung für unsere Kunden; die Inhalte oder Informationen, die sich auf Webseiten Dritter befinden, werden von uns weder kontrolliert noch unterstützt.

3. Technische Anforderungen

Wir bemühen uns sicherzustellen, dass die Dienstleistung auf den aktuellsten Versionen folgender Webbrowser funktioniert: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome und Safari. Um die Dienstleistung nutzen zu können, ist es erforderlich, dass Sie ein Endgerät benutzen, welches einen Internetzugang bietet, auf dem die aktuelle Treiberversion des Adobe Flash installiert ist, sowie eine Software, die ein Abrufen der Inhalte mit Cookie-Dateien und JavaScript-Inhalten ermöglicht, sowie ein E-Mail-Konto.

Sie nehmen zur Kenntnis und akzeptieren, dass die Qualität der Dateien, die über die Dienstleistung gesendet und veröffentlicht werden können aufgrund der Anpassung an Standards und Parameter der Datenübertragung, Netze oder Geräte, die an der Übertragung beteiligt sind, sowie durch Anforderungen der N-Centive-Plattform vom Original abweichen kann.

4. Nutzung der Dienstleistung

Mit der erfolgreichen Registrierung und der Akzeptierung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

  1. erklären Sie, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von N-Centive, der Datenschutzerklärung , sowie anderer N-Centive-Dokumente und -Anleitungen, die sich auf die Dienstleistung beziehen, zu beachten
  2. bestätigen Sie, dass Sie sich freiwillig für die Dienstleistung angemeldet haben
  3. bestätigen Sie, dass die von Ihnen im Anmeldeformular und Ihrem Konto eingegebenen Daten korrekt sind und Sie verpflichten sich, diese umgehend zu aktualisieren, sobald sich die Daten ändern
  4. erklären Sie sich einverstanden, über die Plattform von N-Centive ausschließlich Materialien zu benutzen, indem Sie diese verschicken oder mit Hilfe der Dienstleistung oder der Zusatzpakete veröffentlichen, an denen Sie entsprechende Nutzungsrechte haben
  5. verpflichteten Sie sich, sich an die Gesetze zu halten, die auf den Versand von E-Mails mit Werbeinhalten, die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die Bereitstellung von Diensten über elektronische Kommunikationsmittel und das Verbraucherschutzrecht in Ihrem Aufenthaltsland Anwendung finden
  6. stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch N-Centive, die Sie im Anmeldeformular eingetragen haben, gemäß den Bestimmungen der Datenschutzerklärung, zu
  7. sind Sie damit einverstanden, Informationen von N-Centive zu erhalten, insbesondere, aber nicht ausschließlich, Ankündigungen und technische Benachrichtigungen über Änderungen und Unterbrechungen der Funktionalität der Dienstleistung
  8. unternehmen Sie angemessene Vorkehrungen, die Logindaten Ihres Konto stets geheim zu halten
  9. stimmen Sie dem Erhalt elektronischer Rechnungen zu, die von N-Centive für die Nutzung der Dienstleistung auf elektronischem Kommunikationsweg zugestellt werden

Wenn Sie:

  1. eine Niederlassung im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) haben oder
  2. den betroffenen Personen im EWR Waren oder Dienstleistungen anbieten, unabhängig davon, ob eine Zahlung erforderlich ist oder
  3. das Verhalten von betroffenen Personen im EWR überwachen,

Erklären und gewährleisten Sie, dass Sie bei der Nutzung des Dienstes, insbesondere beim Erstellen von Kontaktlisten, beim Versenden von E-Mails und beim Erfassen von personenbezogenen Daten, alle im EWR und seinen Mitgliedstaaten geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, sowie die Datenschutz- und elektronischen Kommunikationsvorschriften einhalten. Insbesondere sind Sie verpflichtet:

  1. die betroffenen Personen klar über die Mittel und den Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten zu informieren, einschließlich der Bearbeitung in der Dienstleistung
  2. eine ausdrückliche und gültige Zustimmung der betroffenen Person zu erhalten und aufzubewahren, ihre Daten an N-Centive zu übermitteln, damit diese verarbeitet zu werden, um ihnen in Ihrem Namen eine elektronische Kommunikation durch N-Centive zuzusenden
  3. N-Centive bei Verlusten, die aus der Verletzung der oben genannten Garantien und Verpflichtungen resultieren, zu entschädigen und zu akzeptieren, dass N-Centive keine Verantwortung für daraus entstehende Konsequenzen übernimmt.

Durch das Akzeptieren dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen vertrauen Sie N-Centive die Verarbeitung der persönlichen Daten an, die notwendig sind, um Ihnen die Dienstleistung zu den in der Auftragsdateverarbeitungsvereinbarung (ADV bzw. im englischen DPA) festgelegten Bedingungen bereitzustellen, die einen integralen Bestandteil dieser Geschäftsbedingungen bilden.

Diese Vereinbarung tritt mit Erstellung Ihres Kontos, ergänzend zu diesen Bedingungen, in Kraft und kann jederzeit im Kundenkonto heruntergeladen werden

5. Zahlungen/Berechnung der tatsächlichen Kosten

Sie sind zur Vorkasse verpflichtet und haben den Zahlungsverpflichtungen für die Nutzung der Dienstleistung und der Zusatzpakete entsprechend der von Ihnen gewählten Preisoption nachzukommen. Wir bieten monatliche und jährliche Zahlungen an. Das aktuelle Preisangebot finden Sie unter dem Menüpunkt Preise auf N-Centive. Die angegebenen Preise verstehen sich netto. Bitte beachten Sie, dass sich die Zahlungsmethode je nach Land des Benutzers unterscheiden kann.

Die Dienstleistung wird für die von Ihnen gewählte Laufzeit des Kundenkontos (nachfolgend „Laufzeitperiode“) zur Verfügung gestellt, nachdem wir die Zahlung für das von Ihnen gewählte Paket erhalten haben (als Vorauszahlung für die Dienstleistung). N-Centive behält sich das Recht vor, Sie per E-Mail darüber in Kenntnis zu setzen, dass die Laufzeit Ihres Kontos endet, sowie über den Zahlungsbetrag, der für die Verlängerung des Kontos entrichtet werden muss.

Die Zahlung für die Nutzung des Kontos kann über eine Kreditkarte, das Lastschriftverfahren oder über einen Zahlungsanbieter als Partner von N-Centive, zu denen renommierte Geldinstitute gehören, erfolgen. Falls es bei der Bearbeitung der Zahlung zu Problemen kommt, setzen Sie sich bitte umgehend mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Zahlungen für die bestellte Dienstleistung werden außer in den Fällen, in denen die Rückzahlung gesetzlich angeordnet ist, nicht zurückerstattet.

N-Centive übernimmt keine Verantwortung für mögliche Zusatzkosten, die Ihnen von Geldinstituten für die Bezahlung für die Dienstleistung berechnet werden.

6. Unzulässige Praktiken

Es ist nicht zulässig, die Dienstleistung in einer Art zu nutzen, die absichtlich oder unabsichtlich gegen Gesetze verstößt, die guten Sitten der Industrie verletzt, gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, geistige Eigentumsrechte oder Rechte Dritter verstößt oder in irgendeiner Weise unserer Geschäftstätigkeit, unserer Marke oder dem Ansehen schadet. Diese Bestimmung richtet sich ebenfalls an Inhalte des Kunden und der Teilnehmer.

N-Centive verlangt von allen Benutzern die Befolgung der folgenden rechtlichen Richtlinien: CAN SPAM-Gesetz von 2003, Richtlinien 2000/31/WE des Europäischen Parlaments und des Rates vom 8. Juni 2000 über bestimmte rechtliche Aspekte der Dienste der Informationsgesellschaft, insbesondere des elektronischen Geschäftsverkehrs, im Binnenmarkt (“Richtlinie über den elektronischen Geschäftsverkehr “ – “e-commerce Richtlinie”), Richtlinien 2002/58/w des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Juli 2002 über die Verarbeitung personenbezogener Daten und den Schutz der Privatsphäre in der elektronischen Kommunikation (Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation) und gültiges Gesetz zum Landesheim eines Kunden.

7. Inhalte

Der Kunde ist voll verantwortlich für alle Informationen, Daten, Texte, Grafiken, Logos, Videos, Audio-Dateien oder andere Materialien und Titel, die er über die Dienstleistung veröffentlicht, hochlädt, versendet oder auf eine andere Art und Weise zur Verfügung stellt. Diese Verantwortung umfasst ebenfalls Inhalte, wie Links zu anderen Webseiten, Ressourcen oder andere Leistungen Dritter, die der Kunde zur Verfügung stellt. Wir erheben keine Rechtsansprüche an Inhalten und gehen davon aus, dass der Kunde (oder seine Besucher/Teilnehmer) Rechte und Titel an den Inhalten hat, mit Ausnahme von Inhalten aus unseren Ressourcen. Der Kunde stimmt zu, dass wir den Kunden und seine Inhalte in unseren Marketing-Materialien, insbesondere in Fallstudien präsentieren können.

Der Kunde hat das Recht, die von uns ausschließlich für die Nutzung der Dienstleistung und der Zusatzpakete zur Verfügung gestellten Mittel gemäß ihrer Bestimmung zu verwenden, unabhängig davon, ob diese Mittel bezahlt, kostenlos, angepasst oder Standard sind. Bitte beachten Sie, dass unsere Ressourcen Materialien enthalten können, die dem Urheberrecht und verwandten Schutzrechten Dritter unterliegen können. Sie nehmen zur Kenntnis und stimmen zu, dass wir berechtigt sind, jederzeit und nach eigenem Ermessen, solche Materialien zu entfernen, den Zugangs zu ihnen zu sperren, sowie zu verlangen, dass der Kunde ihre Verwendung sofort einstellt. Kommt der Kunde dieser Aufforderung nicht nach, sind wir berechtigt, solche Materialien nach eigenem Ermessen zu löschen, ohne jegliche Haftung. In den oben genannten Fällen ist der Kunde nicht berechtigt, Beträge, die an uns entrichtet wurden, zurück zu verlangen.

Wenn der Kunde Inhalte Dritter oder durch Dritte veröffentlicht, versendet oder anderweitig zur Verfügung stellt ist er verpflichtet, unabhängig von den aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen resultierenden Verpflichtungen, die Bedingungen der Dienstleistungen, die Lizenzen oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Unternehmen zu beachten.

Sie erkennen an, dass wir Inhalte speichern und aushändigen können, falls es gesetzlich vorgeschrieben oder notwendig ist, um den Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, dem Urteil oder Beschluss einer zuständigen Behörde nachzukommen, auf Vorwürfe zu reagieren, dass Inhalte oder die Aktivität der Benutzer oder der Teilnehmer gegen geltendes Recht oder die Rechte Dritter verstoßen

8. Schließung des Kontos/Kündigung des Vertrages

Sie können die Dienstleistung jederzeit kündigen. Um die Dienstleistung(en) zu kündigen, beenden Sie alle Zahlungen gemäß den Anweisungen unter dem Punkt "Kündigen" auf der Seite "Kampagne/Upgrade & Rechnung". Wenn Sie Ihr Konto schließen, wird Ihr Vertrag sofort gekündigt. Die N-Centive-Plattform ermöglicht es dem Kunden, das Konto (zusammen mit allen Informationen und der Kontaktliste) innerhalb von 60 Tagen nach dessen Löschung (unabhängig von dem Grund der Löschung) wiederherzustellen. Wir behalten uns das Recht vor, dem Wiederherstellen des Kontos ohne Angabe von Gründen (insbesondere, wenn die Löschung des Kontos in Folge der Kündigung des Vertrages oder Sperrung Leistungen unsererseits erfolgte) nicht zuzustimmen.

Wir behalten uns das Recht vor, dem Kunden den Vertrag über die Nutzung der Dienstleistung jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung und unter Rückzahlung der durch den Kunden im Voraus entrichteten Gebühren im Verhältnis zu der Anzahl der verbleibenden Tage des Abrechnungszeitraums, ohne Haftung unsererseits, zu kündigen.

9. Kündigung

Wir behalten uns das Recht vor, den Vertrag fristlos zu kündigen und die Dienstleistung ganz oder teilweise zu deaktivieren oder Ihnen die Dienstleistung für die Zukunft zu verweigern, falls Sie gegen die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen und uns die Fortführung des Vertrags unzumutbar ist.

Beispiele der Handlungen, die als Verstöße gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen angesehen werden, bei denen uns die Fortführung des Vertrags unzumutbar ist:

  1. Nicht rechtzeitige Zahlung für die Nutzung der Dienstleistung trotz Mahnung und Fristsetzung
  2. Begehen missbräuchlicher oder unzulässiger Praktiken, nach Abschnitt 6 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen
  3. Das Senden von Nachrichten durch den Kunden, die von uns als SPAM erkannt wurden (auf der Grundlage verschiedener Algorithmen und Überprüfungsverfahren von N-Centive)
  4. Unrechtmäßige Nutzung von Schutzmarken oder anderem geistigen Eigentum von N-Centive
  5. Erstellen einer größeren Anzahl von kostenlosen Testkonten als in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugelassen
  6. Hinterlassen von falschen oder unrichtigen Personendaten oder nicht aktualisieren dieser wenn sie sich ändern und Verstreichenlassen einer angemessenen Frist zur Korrektur
  7. Das Übertragen der aus einem Dienstleistungsnutzungsvertrag resultierenden Rechte und Pflichten auf Dritte, ohne vorherige Zustimmung von N-Centive.

Bei Vertragskündigung, unabhängig von den Gründen und des Ablaufes der Kündigung, haben Sie keinen Anspruch auf eine Rückerstattung getätigter Zahlungen im Ganzen oder in Teilen, ausgenommen in Fällen, in denen die Rückzahlung gesetzlich angeordnet ist. Die Abmeldung von der Dienstleistung befreit Sie nicht von Ihrer Verpflichtung, bereits fälligen oder aktuellen Zahlungen, die für Ihre aktuelle Laufzeit gelten, nachzukommen. Das gilt insbesondere für Zahlungen gemäß Punkt 5.

Eine Kündigung, Aussetzung und Rückstufung der Dienstleistung oder irgendeines ihrer Teile oder Funktionen kann Auswirkungen auf Ihr Konto, bestehende oder geplante Kampagnen, erfasste Daten und andere Informationen haben. Bitte bedenken Sie: Sobald die Dienstleistung oder irgendeine ihrer Teile oder Funktionen gekündigt, ausgesetzt oder zurückgestuft wurden, können bestimmte Vorgänge, die in Bezug auf Ihr Konto, bestehende oder geplante Kampagnen, erfasste Daten und andere Informationen ausgeführt wurden, nicht mehr rückgängig gemacht werden und N-Centive übernimmt keinerlei Verantwortung für daraus entstehende Konsequenzen.

10. Rückerstattungsrichtlinie

Gratis Account: Die Basisversion unserer Dienstleistung erfordert keine Anmeldung per Kreditkarte. So können Sie unsere Dienstleistung ohne jedes Risiko ausprobieren. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt während der Testphase ein Upgrade vornehmen, wird dieses Upgrade als zusätzliche Dienstleistung separat zu dem kostenlosen Basis Account geführt.

Basis- und Premium-Kampage: Wenn Sie eine kostenpflichtige Kampagne erwerben oder eine kostenlose Kampagne auf eine kostenpflichtige upgraden, belastet das N-Centive Abrechnungssystem Ihre Kreditkarte für die erste Abrechnungsperiode. Danach erneuert das Abrechnungssystem Ihr Konto automatisch alle 30 Tage (alle 360 Tage, wenn Sie sich für einen Jahresplan entscheiden, oder 720 Tage bei einem 2-Jahresplan) und belastet Ihre Kreditkarte mit dem entsprechenden Betrag.

Stornierung/Kündigung: Wenn Sie Ihr Konto stornieren oder wir die Dienstleistung aus einem in Abschnitt 9 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen dargelegten Grund kündigen, wird Ihre Kreditkarte nicht mehr belastet. Sie sind jedoch verantwortlich für Beträge, mit denen Ihre Kreditkarte bereits belastet wurde.

Rückerstattungen: Unsere Dienstleistung versteht sich „Pay as you go“. Deshalb gewähren wir keine Erstattungen, auch wenn Sie Ihr Konto oder Ihre Kamapgne stornieren, gleich nachdem Ihre Kreditkarte für die neue Abrechnungsperiode belastet wurde. Wenn wir Ihre Kreditkarte z. B. am 10. August belasten und Sie Ihre Kampagne am 15. August stornieren, müssen Sie für den gesamten Monat zahlen (oder für das gesamte Jahr, wenn Sie einen Jahresplan ausgewählt haben). Es werden keine Nachbelastungen vorgenommen, die bereits belasteten Beträge werden jedoch nicht rückerstattet.

11. Privatsphäre und persönliche Daten

N-Centive verarbeitet persönliche Daten gemäß den Bestimmung unserer Datenschutzerklärung. Sie sind gemäß Bundesdatenschutzgesetz die verantwortliche Stelle in Bezug auf alle personenbezogene Daten, die sich auf Ihrer Kontaktliste befinden.

Wir kooperieren ausschließlich mit rechtsfähigen Personen, sowie teilrechtsfähigen Personenvereinigungen aus der EU und des EWR, sowie aus Drittstaaten, bei denen die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat.

12. Geistiges Eigentum

N-Centive ist eingetragene Schutzmarke von N-Centive im Gebiet Deutschlands und anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, in den Vereinigten Staaten von Amerika, sowie anderen Ländern. Die Dienstleistung, die Plattform von N-Centive, sowie die Inhalte der N-Centive.de Webseite ("Werke"), wie Texte, Grafiken, Logos, Druckknöpfe, Bilder, Audiodateien oder Applikationen stellen das Eigentum von N-Centive und seiner Partner dar.

Es ist verboten, die Werke, sowie die Schutzmarken und Markierungen (Designationen), die Eigentumsrechte von N-Centive darstellen zu verwenden, es sei denn die Verwendung ergibt sich aus dem Charakter der Dienstleistungsnutzung oder durch ausdrückliche Zustimmung von N-Centive.

13. Verfügbarkeit

Wir bieten eine Verfügbarkeit der Dienstleistung von 98% im Monat, sofern die Leistungen unserer Internet-Provider in vollem Umfang verfügbar sind. Wir behalten uns das Recht vor, die in der Plattform von N-Centive enthaltenen Funktionen zu ändern oder zu modifizieren, sowie die Hardware oder Software, über die der Service zur Verfügung gestellt wird, jederzeit und ohne Haftung (unter der Bedingung, dass dies keine spürbar negative Auswirkung auf die Bereitstellung der Dienstleistung hat) zu modifizieren oder zu ersetzen. Wir behalten uns das Recht vor, die Bereitstellung der Dienstleistung aus technischen Gründen (wie z.B. Systemausfällen, Wartungsarbeiten, Reparaturen, Austausch von Hardware) einzustellen, ohne Haftung unsererseits. Im Falle von geplanten technischen Unterbrechungen von länger als einem Tag werden wir uns bemühen, Sie mindestens einen Tag im Voraus darüber in Kenntnis zu setzen. Planmäßige Wartungsarbeiten werden mit dem Ziel durchgeführt, Unannehmlichkeiten für die Kunden zu minimieren.

Des Weiteren behalten wir uns das Recht vor, Dokumente, Informationen, Bilder oder andere Inhalte auf der N-Centive Webseite https://www.n-centive.com zu ändern, zu ergänzen oder zu entfernen.

14. Haftungsbeschränkung

Sie akzeptieren, dass N-Centive die Dienstleistung und die Webseite im "Ist-Zustand" (engl. "as is") bereitstellt, ohne Garantien, weder ausdrücklich noch implizit.

Sie allein sind für die Nutzung der Dienstleistung und unserer Webseite, insbesondere für Ihre Inhalte verantwortlich.

N-Centive haftet nicht für Schäden (einschließlich dem Verlust Ihrer Daten) verursacht durch:

  1. Höhere Gewalt
  2. Beeinträchtigung durch Dritte (einschließlich der Kontonutzer des Kunden und der Teilnehmer), insbesondere im Hinblick auf die Nutzung des Kontos durch Dritte, die Ihre Konto-Logindaten verwenden, die sie von Ihnen oder unter anderen Umständen, unabhängig von N-Centive, erhalten haben
  3. Fehlbedienung durch externe Faktoren und andere Systeme (wie Telekommunikationsnetzwerke), die unabhängig von N-Centive sind
  4. Jegliche Probleme mit Funktionen, die innerhalb der Testversionen verwendet wurden, insbesondere bei Beta-Testversionen
  5. Unzureichende oder schwankende Bandbreite des Kunden oder der Teilnehmer, die sich negativ auf die Qualität der Inhalte auswirken kann
  6. Verstöße gegen die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen
  7. Eingabe fehlerhafter oder falscher Daten während der Registrierung

Die höhere Gewalt wird als außergewöhnliches, äußeres Ereignis verstanden, das nicht vorhersehbar ist und welches nicht verhindert werden konnte. Zu den Ereignissen der höheren Gewalt zählen insbesondere Krieg, Naturkatastrophen, Streiks, Unfälle, DDoS-Attacken oder andere Störungen in Telekommunikationsnetzen oder in der Telekommunikationsinfrastruktur, sowie besondere Regierungs- und Verwaltungsmaßnahmen und Maßnahmen von Unternehmen, die einen Einfluss auf die Verfügbarkeit der Dienstleistung N-Centive nehmen können, deren Aktivität aber unabhängig von den Parteien ist.

N-Centive haftet nicht für Schäden (direkt oder indirekt) der Kunden die sich aus dem Verlust Ihrer Daten oder Dateien, die sie auf unseren Servern speichern ergeben. Das Erstellen von Sicherheitskopien ist einzig Pflicht und Verantwortung des Kunden.

N-Centive haftet ausschließlich für direkte Schäden als Folge von Nicht- bzw. von Schlecht-Erfüllung der Pflichten durch N-Centive. N-Centive haftet darüber hinaus nicht für mittelbare Schäden, unabhängig von Ihrer Quelle (insbesondere Entschädigungen für Verluste von Einkommen oder anderer Einkünfte, sowie reiner finanzieller Verluste). Die gesamte Haftung von N-Centive, unabhängig von der Anzahl oder der Grundlage für Ansprüche, die Sie als Kunde oder Dritte stellen, beschränkt sich auf den Gesamtbetrag, den Sie für die Dienstleistung während eines gesamten Monats, vor dem Zeitpunkt, an dem Sie Ihren Anspruch an N-Centive richten, entrichtet haben. Sie entbinden N-Centive von allen Ansprüchen, die über die oben genannten Punkte hinausgehen.

Der Kunde ist verpflichtet, N-Centive und seine Mitarbeiter, Angestellte, Partner und Vertreter von jeglicher Haftung für Vorwürfe und Ansprüche Dritter im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienstleistung durch Kunden, der Verwendung von Domains/Subdomains, der Inhalte, Benutzeraktivität der Teilnehmer oder auf der Landing Page des Kunden, der Verletzung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, das Gesetz oder die Rechte Dritter freizustellen.

15. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Deutsches Recht unter Ausschluss des Kollisionsrechts und des UN-Kaufrechts gilt für sämtliche Streitigkeiten, die in Zusammenhang mit der Anbahnung, Ausführung oder Abwicklung der Vertragsbeziehung zwischen Ihnen und uns entstehen. Ausschließlicher Gerichtsstand ist der eingetragene Hauptsitz von N-Centive

16. Schlussbestimmungen

N-Centive behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sowie jedes damit verbundene Dokument, jederzeit zu ändern. Wir werden Sie 10 Tage bevor die neue Version des Dokumentes wirksam wird über entsprechende Information, sowie das Veröffentlichen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (oder anderer damit verbundener rechtlicher Dokumente) in Ihrem Konto oder auf der N-Centive Webseite unter https://www.n-centive.com in Kenntnis setzen.

Falls Sie solchen Änderungen der Geschäftsbedingungen nicht zustimmen wollen, können Sie diesen Vertrag beenden, allerdings wird eine Weiterbenutzung der Webseite oder des Programms als Einwilligung zu den neuen Geschäftsbedingungen angesehen.

Für alle bis zum Wirksamwerden neuer Allgemeinen Geschäftsbedingungen eingeleiteter, aber nicht gelöster Anliegen, gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die zum Zeitpunkt der Einleitung des Anliegens wirksam waren.

Beide Seiten erklären, dass Aussagen, die an die andere Seite während der Nutzung der Dienstleistung gerichtet werden, auf dem elektronischen Wege an die folgenden Adressen erfolgen:

  1. an den Kunden – an die von ihm hinterlassene E-Mail Adresse
  2. an N-Centive – an die E-Mail Adresse des Kundenservices

Sie können die Rechte und Pflichten aus dem Vertrag auf rechtsfähige Personen, sowie teilrechtsfähige Personenvereinigungen übertragen, jedoch nur nach unserer Zustimmung. Die Zustimmung kann in einer E-Mail geäußert werden. Stillschweigen und Duldung können nicht als Zustimmung ausgelegt werden.