N-Centive Kostenlos testen

Post Lockdown Social Media Masterplan

Wie du in wenigen Tagen mit deinem persönlichen Masterplan möglichst schnell deine Lockdown-Verluste wieder rein holst

Share:         

Klar, der Lockdown hat jedem ordentlich zugesetzt.
Trotzdem ist es gerade jetzt an der Zeit die Ärmel hochzukrempeln und zu handeln.

Im Folgenden Crashkurs wollen wir dir eine clevere Strategie näher bringen mit der dein Geschäft schnell wieder auf die Beine kommt.

Egal ob du einen kleinen Einzelhandelsbetrieb, eine große Bäckereikette, einen lokalen Fitnessbetrieb, einen Salon, ein Restaurant, ein Hotel, einen Handwerksbetrieb oder eine Praxis betreibst.
Die folgende Anleitung kannst du 1 zu 1 übernehmen um schnell wieder einen REGELMÄßIGEN Kundenstrom zu generieren.

Was haben wir vor?

Wir führen ein leicht verständliches, Online-Treueprogramm mit Empfehlungsfunktion ein.

Und nein, hier geht es nicht um die unliebsame Stempelkarte die im Portemonnaie deiner Kunden Staub ansetzt, sondern um ein in sich geschlossenes Marketing- und Vertriebssystem zu dem Kunden sich ganz einfach online, oder bei dir vor Ort registrieren können.

Vor allem werden wir uns in dieser Anleitung auf den Einsatz einer virale Empfehlungsfunktion fokussieren.
Unterstützt wird diese dann noch durch einen Facebook-Contest der uns um die 500-1000 Anmeldungen pro Tag einbringen sollte.

In den folgenden Kapiteln behandeln wir der Reihe nach: Wie du dein Programm einrichtest, wie du deine Facebook-Seite einrichtest und wie du deinen Facebook Contest gestaltest.
Im letzten Kapitel bekommst du noch einige Tipps wie du dein Programm im Anschluss an deinen Contest profitabel weiterführst.


Dein Programm einrichten

Wie sollte unser Programm aussehen?

So einfach wie möglich!

Denn: Wenn Treueprogramme scheitern, dann fast immer an mangelnder Teilnahme.

Und mangelnde Teilnahme resultiert entweder daraus, dass die angebotenen Prämien nicht attraktiv sind, oder dass das Programm einfach zu kompliziert ist.

Für unsere Zwecke werden wir hier die einfachste Möglichkeit verwenden die jeder Kunde kennt.
Die simple Umrechnung von Einkaufswert in Euro zu Punkten auf der Karte.

Ein 100,-€ Einkauf bringt also 100 Punkte auf der digitalen Kundenkarte.

Wichtig ist, dass du zum Einlösen der Punkte einen Faktor wählst, der nicht zu hoch ist, dass es sich für die Kunden nicht lohnt, aber auch nicht zu niedrig, da dir dein Programm sonst sogar schaden könnte. Ein guter Richtwert ist zwischen 15-20.

Mit dem Faktor 15 gerechnet würde das bedeuten, ein Kunden erhält für 75 Punkte auf seiner Karte einen 5,-€ Rabatt auf seinen Einkauf.

Du gewährst also jedem Kunden für 15,-€ die er bei dir ausgibt einen Rabatt von 1,-€. Sicherst dich aber dadurch ab, dass du erst ab Einnahmen von 75,-€ pro Kunde Rabatte ausgeben musst.

In Prozent umgerechnet erhält dieser Kunde 6,67% Rabatt auf jeden Einkauf, die aber immer erst beim nächsten oder übernächsten Besuch geltend gemacht werden können und auch nur wenn er die Mindestabnahmemenge erfüllt hat.

Wichtig: Rabatte aus dem Prämienprogramm sollten selbstverständlich nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar sein. Dieser Punkt ist in den eingebauten AGB der von uns empfohlenen Software natürlich als Standardklausel integriert.

OK die Grundidee ist also klar, aber für unser aktuelles vorhaben legen wir ja besonderen Wert auf die Empfehlungsfunktion.

Jeder Teilnehmer deines Programmes erhält nach der Anmeldung direkt Zugang zu seiner virtuellen Kundenkarte (einer Webseite) auf der der aktuelle Punktestand und die Kosten aller Prämien eingesehen werden können.

Die virtuelle Kundenkarte enthält ausserdem Links, über die dein Programm direkt auf Facebook, Twitter, per Email oder über Whatsapp mit nur einem Klick geteilt werden kann.

Damit Kunden dies auch tun enthält unser Programm neben den normalen transaktionsgebundenen Prämien auch Prämien für das Werben von Freunden.

Das Angebot lautet zum Beispiel so:
Werben Sie einen Freund als Teilnehmer für unser Treueprogramm und wir buchen Ihnen 15 Punkte auf Ihr Treuekonto
Als Willkommensgeschenk in unserem Treueprogramm buchen wir Ihrem Freund ebenfalls 15 Punkte als Startguthaben auf das Treuekonto

Moment mal..
Das klingt aber verdammt teuer!

Nicht unbedingt.
Zwar erhält jeder neu geworbene Teilnehmer sofort sein Wilkommensgeschenk von 15 Punkten (also 1,-€ Rabatt). Der Empfehlungsgeber erhält diesen allerdings nur, wenn der geworbene Teilnehmer seine Prämie auch vor Ort eingelöst hat.

Du akquirierst also für 2,-€ neue Kunden.
Und diese 2,-€ musst du auch erst ausgeben wenn der neue Kunde den für einen Rabatt erforderlichen Mindestumsatz gebracht hat.

Es sollte klar sein dass du mit der obigen Rechnung nicht unbedingt in deinen Werbematerialien pralst.
15 Treuepunkte gratis hören sich doch gleich viel besser an, oder?

...

OK, also verstanden hast du unseren Plan jetzt bestimmt schon, aber gerade die Umsetzung hört sich zugegeben noch etwas kompliziert an...

Zum Glück haben wir daran gedacht und schon etwas vorbereitet.

Weiter unten findest du einen Link mit dem du das oben beschriebene Programm mit nur einem Klick für dich kopieren kannst.

Du musst lediglich deine E-Mail Adresse in das zugehörige Feld eingeben und es wird ein kostenloser Account für die Treue- und Empfehlungssoftware N-Centive erstellt.
In diesem kostenlosen Account sind dann alle oben beschriebenen Produkte, Prämien und Einstellungen direkt enthalten.

Du könntest also direkt loslegen!
(Ein kurzer Blick in die ausführliche Dokumentation und das Benutzerhandbuch schadet natürlich trotzdem nicht)

Da diese erste, zugegeben große, Hürde nun genommen ist, widmen wir uns als nächstes der Frage wie du dein Programm bewirbst.

Wie du dein Programm bewirbst

Falls du noch keine hast, dann erstelle als erstes eine Facebook-Seite für dein Unternehmen.
Das kannst du ganz einfach über dein Privatprofil, unter dem Menüpunkt "Seite erstellen" erledigen.

Facebook gibt dir dabei Schritt für Schritt vor was zu tun ist. Keine Angst, falls du einen Fehler machst kannst du auch alles im Nachhinein wieder ändern.

Ok du hast jetzt also eine Facebook Seite. Setzen wir nun deinen Contest auf.

Mit einem Contest, zu deutsch Wettbewerb, rufen wir Facebook Nutzer dazu auf eine gewünschte Handlung durchzuführen. Als Belohnung dafür können die Nutzer einen Preis gewinnen.

Denn um aus der Masse herauszustechen müssen wir schon etwas interessantes bieten.

Unsere Empfehlungsfunktion, also 15 Punkte pro Neuanmeldung, ist zwar schon ziemlich attraktiv, da wir aber möglichst schnell viele Teilnehmer brauchen geben wir noch einen weiteren Anreiz.

Der Teilnehmer, welcher innerhalb von 30 Tagen nach Start die meisten neuen Teilnehmer geworben hat, erhält einen Preis.

Was für ein Preis das ist, hängt natürlich stark von deiner Branche ab. Nur du weißt am besten, was deine Kunden wertschätzen.

Die einfachste Möglichkeit, und vor allem eine die jeden anspricht, ist ganz einfach einen Festgeldbetrag von 100,-€ für die meisten Empfehlungen zu vergeben.

Wir wählen hier ganz klar den Begriff Festgeldbetrag und nicht Einkaufsgutschein, da Bargeld erfahrungsgemäß ein besserer Anreiz ist.

Um deinen Contest auf Facebook zu starten postest du also den folgenden Beitrag:

------
------ Aufgepasst Aufgepasst!

Am XX.XX.2021 startet unser neues Prämienprogramm.
Für jeden Einkauf könnt ihr ab sofort Punkte auf eure virtuelle Kundenkarte sammeln und diese anschließend in tolle Rabatte umwandeln.

Der Clou: Für jeden Freund der sich auf eure Empfehlung hin anmeldet erhaltet ihr und euer Freund jeweils 15 Punkte auf eure Karte.

Und jetzt kommts noch besser.

Wer von euch innerhalb der nächsten 30 Tage die meisten neuen Nutzer einlädt erhält von uns einen Sonderpreis von 100,-€ bar auf die Hand!!!

Meldet euch gleich hier zum Prämienprogramm an – link zum Programm --

-----
------

Übrigens über die Teilnehmer, deren Punkte, deren Belohnungen und auch deren Empfehlungen führt dein Programm natürlich automatisch buch, so dass du mit nur 2 Klicks deinen Gewinner ermitteln kannst.

Was denkst du?

Könnte das nicht die beste Marketingkampagne werden die du jemals gestartet hast?

Vielleicht.
Aber eins ist sicher.

Besser und günstiger wirst du die virale Marketingpower von Social-Media nicht nutzen können.

Und gerade jetzt können die meisten Unternehmen jede Unterstützung brauchen die sie kriegen können.

Noch ein Tipp: Wenn du am ersten Tag deinen Post mit 20,-€ als Bossted-Post bewirbst, kannst du sicher sein schnell viele Teilnehmer zu erreichen. Das bietet sich gerade dann an, wenn deine Seite wenig Follower hat.

Was kommt danach?

Wie geht es weiter nachdem deine Kunden Teil des Treueprogramms sind?

Natürlich sammeln sie fleißig mit jedem Einkauf Punkte und Prämien, aber mit der Folgenden Strategie kannst du dafür sorgen, dass deine Treuekampagne auch langfristig erfolgreich bleibt und dir ohne großen Aufwand ein verlässliches Contentrezept für deine Facebook-Seite, deinen Blog/deine Website, etc liefert.

Eigentlich ist die N-Centive Software nämlich dafür entwickelt worden um durch die Verwendung von Treueprogrammen soziale Projekte zu fördern und mehr Unternehmen für das sogenannte Social-Entrepreneurship zu gewinnen.

Unter dem Begriff Social-Entrepreneurship versteht man eine unternehmerische Tätigkeit, welche sich für einen positiven Wandel der Gesellschaft, das Allgemeinwohl und die Lösung sozialer Probleme, oder auch für Umwelt und Tierschutz einsetzt.

Natürlich ist es sonnenklar dass man nicht einfach jedes Unternehmen in seiner Grundstruktur verändern kann um diese Ziele zu verfolgen und dass ist auch gar nicht nötig.

Die einfachste Möglichkeit der Umsetzung besteht darin über Spendenaktionen einen Wohltätigen Zweck zu unterstützen.

Dabei wollen wir aber nicht einfach ein kleines Döschen für Kleingeldspenden neben der Kasse aufstellen.

Im Rahmen unserer digitalen Treuekarte bieten wir unseren Teilnehmern an ihre gesammelten Punkte anstatt in die kleinste Rabattprämie von 5,-€ in eine 5,-€ Spende für zB "Die SOS-Kinderdörfer" umzuwandeln.

Bei Auswahl dieser Option zahlt der Kunde erst einmal an der Kasse den vollen Preis, das Einlösen der Punkte für die Spendenprämie wird aber ganz normal in der App erfasst wie ein gewährter Rabatt.

Im Verwaltungsmenü deiner Treuekampagne kannst du dir am Ende jeder Woche, oder auch jeden Monats, genau anzeigen lassen wie viele Teilnehmer in dieser Woche ihren Rabatt gespendet haben.

Diesen Betrag spendest du jetzt ganz einfach an die Organisation.

Die Quittung teilst du natürlich auf Facebook, damit deine Kunden auch sehen dass ihre Spenden wirklich ankommen.

Ganz nach dem Motto "Tu Gutes und sprich darüber" hast du jetzt einen super Aufhänger für deine gesamte PR und Außendarstellung.
Dein Unternehmen wird Kunden und potentiellen Kunden jede Woche aufs neue wieder positiv in Erinnerung gerufen.

Und das Beste?

Durch den neuen Fokus des Social Entrepreneurships und dem sparen durch Treuepunkte bist du endlich nicht mehr auf das heutzutage sowieso immer weniger Erfolgreiche "Sonderangebots-Marketing" angewiesen bei dem du nur auf ausgewählte Artikel einen hohen Rabatt gewährst.

Klar das ist erst einmal eine Umgewöhnung, auch für deine Kunden.

Langfristig kannst du aber so bessere Preise und vor allem attraktivere Margen für dich etablieren.

------
Hier ein Beispielplan wie du diese Strategie umsetzen kannst:

Zeitraum: 3 Monate
Aktion: Spenden für die SOS-Kinderdörfer
Überweisungen: 3 (zum 1. jedes Monats)

wöchentliche Posts:
Montag: Aufruf zur Teilnahme an der Spendenaktion
Dienstag: -
Mittwoch: X,-€ bisher gesammelt
Donnerstag: -
Freitag: X,-€ bisher gesammelt
Samstag:-
Sonntag: -

monatliche Post:
Montag (erster des Monats): Danke an alle Teilnehmer. X,-€ heute gespendet (+ Screenshot des Belegs)
------

Alle 2-3 Monate änderst du deine Spendenaktion, damit du deine Posts und dein Marketing relevant bleiben.

Wenn du diese Form des Marketings einmal ausprobieren möchtest, dann kannst du dir weiter unten auf dieser Seite genau dieses, oben beschriebene Programm 1-zu-1 kopieren.

Erstelle einfach einen neuen Account und alles wird automatisch eingerichtet, sodass du sofort starten kannst.

Natürlich kostet dich das ganze erst eimal überhaupt nichts.
Du kannst dein Programm ohne zeitliche Begrenzung in aller Ruhe testen, die Bedienung der App kennenlernen und entscheidest dann selbst, ob du es auf eine kostenpflichtige Liveversion upgraden willst.

Ein ausführliches Benutzerhandbuch und eine Schnellstart-Checkliste für einen einfachen Einstieg findest du nach der Anmeldung im Hilfemenü deines Accounts.

Bist du bereit loszulegen?
Wenn ja, dann ist JETZT die Zeit zu handeln

Alles was du tun musst ist dich mit deiner E-Mail-Adresse zu registrieren und wir senden dir umgehend die Zugangsdaten zu deinem neuen Account.

In wenigen Minuten hast du Zugang zur ultimativen Tool-Box für deinen Erfolg.
Dein Account enthält unter anderem:


Die fertige Post-Lockdown Treuekampagne
Den 30 Tage Social Media Schnellstart Plan
(Inklusive Copy-Paste FB-Posts)
Den 360 Tage Social Entrepreneurship Plan
(Inklusive Copy-Paste FB-Posts)
Schnellstart Checkliste für Angestellte
Das Ausführliche N-Centive Benutzerhandbuch
Gesamtwert €299

Und all das erhälst du jetzt

100% GRATIS!



Jetzt unverbindlich testen

Erstelle einen neuen Account der die hier beschriebene Kampagne schon enthält
N-Centive benötigt deine Mailadresse, um die Dienstleistung zu aktivieren. Mit Klick auf GRATIS ACCOUNT ERSTELLEN akzeptierst du die Bestimmungen der Nutzungsbedingungen, der Datenschutzerklärung und der Anti-Spamrichtlinie.